Chi Animal Hospital combines Western, holistic medicine to treat pets

REDDICK – Barb Gamble wusste, dass etwas nicht stimmte, als ihr 1½-jähriger gelber Labrador-Retriever, Luna, anfing, Harnaustritt, Erbrechen und Anzeichen von Antriebslosigkeit zu zeigen.

Sie brachte den Hund in das BluePearl Pet Hospital in Gainesville, wo sie lebt, und stellte fest, dass Lunas Nieren klein und unförmig waren.

“Bei ihr wurde eine angeborene Nierendysplasie (Nierenerkrankung) diagnostiziert, und die westliche Medizin sagte, sie habe noch sechs Monate bis zwei Jahre zu leben, und sie hatten keine Medikamente für sie, nichts”, sagte Gamble.

WEC ist für alle da:Öcalaner luden zum Essen, Hundespaziergang, Shopping und Shows ein

Glückliche Schwänze:Der Hund Wassermann findet nach 665 Tagen bei Marion County Animal Services ein Zuhause home

Neuigkeiten aus dem Pferdesport:Cayla van der Walt von Ocala reiste fünf Jahre nach der Krebsdiagnose zu den Paralympics in Tokio

Der Trainer von Gamble verwies sie dann an Dr. Huisheng Xie, einen Professor an der University of Florida und Gründer der Chi University, einem College, das sich auf traditionelle chinesische Veterinärmedizin (TCVM) konzentriert. Im März fingen sie an, nach Xie zu gehen, um Lunas Akupunktur und chinesische Kräuter zu holen.

“Er sagte: ‘Ich denke, sie könnte 7 oder 8 Jahre alt werden’, das ist ein großer Unterschied zwischen sechs Monaten und zwei Jahren, also bin ich bereit, jede Dosis der traditionellen chinesischen Medizin zu geben”, sagte sie.

Gamble brachte Luna am Eröffnungstag, dem 6. Juli, zum ersten Mal in die neue Klinik der Universität, das Chi Animal Hospital, um Dr. Terri Rosado, die medizinische Direktorin und Kleintierärztin des Krankenhauses, zu sehen. Sowohl Gamble als auch Rosado hoffen, dass der integrative Ansatz der Klinik zur Kombination westlicher Medizin und TCVM mehr Haustieren wie Luna helfen wird, insbesondere wenn innerhalb der nächsten zwei Jahre auf dem Campus ein volles Krankenhaus eröffnet wird.

Bringt die Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin nach Zentralflorida

Ursprünglich als Chi-Institut bekannt und vor kurzem von der Universität akkreditiert, wurde die Chi-Universität, 9650 W. County Road 318, Reddick, 1998 von Xie gegründet, um Tierärzten TCVM, auch als ganzheitliche oder östliche Medizin bekannt, zu unterrichten.

TCVM ist eine Erweiterung der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung von Menschen und wird seit Tausenden von Jahren praktiziert. Seine vier Zweige laut Chis Website sind Akupunktur, Kräutermedizin, Ernährungstherapie und Tuina, eine Form der chinesischen medizinischen Massage, die Ungleichgewichte in den Organen korrigiert.

Barb Gamble und ihr Hund Luna kommen am 6. Juli im Chi Animal Hospital an. Das neu eröffnete Krankenhaus wird eine integrative Versorgung von Katzen und Hunden an der Chi University in Reddick bieten.

Beim Unterrichten dieser Komponenten an Doktoranden bringt Chi Haustiere von Freiwilligen aus der Gemeinde mit, aber die Eröffnung der neuen Tierklinik ist das erste Mal, dass Tierärzte regelmäßig Patienten im Chi besuchen und zum ersten Mal westliche Versorgung anbieten.

Die Klinik wird bis zur Fertigstellung des Neubaus von drei Untersuchungsräumen im Lehrgebäude der Universität aus betrieben. Dr. Xie wird Pferde ganzheitlich betreuen und Dr. Rosado wird Katzen und Hunde integrativ betreuen, bis weitere Tierärzte an Bord geholt werden.

„Wir stellen ihnen alles zur Verfügung, was wir bieten können“, sagte Rosado. „Dazu gehören vorbeugende Medizin wie Impfungen und vorbeugende Medikamente gegen Herzwurm, Flöhe und Zecken und alles, was die westliche Medizin zu bieten hat, sowie Akupunktur und Reha-Therapie sowie chinesische Kräuter- und Ernährungstherapie.“

Sie können auch Röntgen-, Ultraschall- und Blutuntersuchungen durchführen, bieten jedoch keine Notfalldienste, Krankenhausaufenthalte oder Verfahren, die eine Anästhesie erfordern, an, bis das gesamte Krankenhaus geöffnet ist.

Rosado glaubt, dass das Krankenhaus viele Patienten in Ocala, Gainesville und sogar außerhalb des Staates versorgen wird, da „Dr. Xie hat sehr hart gearbeitet, um sich in der Region einen sehr guten Ruf zu erarbeiten.“

Die Chi-Universität, ehemals das Chi-Institut, hofft, das Chi Animal Hospital auf einem Grundstück mit ihren Sonnenkollektoren bauen zu können.  Das Gebäude wird 9.000 Quadratmeter groß sein, und die Mitarbeiter der Klinik hoffen, es innerhalb von zwei Jahren fertiggestellt zu haben, obwohl es noch eine Genehmigung des Landkreises benötigt.

Verlängerung der Lebenserwartung von Luna

Lunas Trainer hatte Gamble auch erzählt, wie bekannt Xie ist.

“Ich hatte selbst Akupunktur und habe chinesische Kräuter verwendet, daher war es kein wirklicher Weg, diesen Weg zu gehen”, sagte Gamble.

Lunas Termin am 6. Juli war ihre fünfte Akupunktursitzung und die erste bei Rosado.

„Sie (Luna) hatte Akupunktur, und ich glaube, sie geben ihr eine (Vitamin-) B-12-Spritze“, sagte Gamble. “Dann nimmt sie ein paar chinesische Kräuter und sie haben gesagt, dass ihre Körpertemperatur warm ist, und deshalb gebe ich ihr jeden Tag gehackte grüne Bohnen, und das hat ihre Temperatur gesenkt.”

Dr. Terri Rosado, Tierärztin und ärztliche Direktorin des Chi Animal Hospital, oben rechts, wiegt Luna bei ihrem ersten Besuch am 6. Juli. Luna, eine 1 1/2 Jahre alte gelbe Labrador Retriever, leidet an angeborener Nierendysplasie (a Nierenkrankheit).  Das neue Krankenhaus wird eine integrative Versorgung von Hunden und Katzen sowie eine ganzheitliche Versorgung von Pferden bieten.

Xie sagte Gamble, dass es wahrscheinlich vier Sitzungen dauern würde, bis sich Lunas Symptome verbesserten, und sie tat es.

Zuvor musste Gamble die Oberflächen in ihrem Haus abdecken und konnte Luna wegen des Harnverlusts und des Erbrechens nicht überall hin mitnehmen.

„Sie hatte seit über einem Monat keinen Unfall – das zählen wir –, also drücken Sie die Daumen“, sagte Gamble. „Ihre Nierenwerte bleiben ungefähr gleich, also haben wir ihre Flüssigkeitsbehandlungen reduziert. Früher bekam sie sie dreimal pro Woche, aber jetzt konnten wir sie auf zwei Mal pro Woche reduzieren, das ist eine Verbesserung.”

Luna erhält immer noch die subkutanen Flüssigkeitsbehandlungen, die laut Gamble wie Dialyse sind, bei ihrem ersten Tierarzt, der westliche Medizin praktiziert.

„Ich liebe meinen Tierarzt“, sagte Gamble. „Sie ist einfach so toll und so glücklich, dass es für Luna funktioniert. Es gibt wirklich keinen Konflikt mit dem Osten und Westen.“

Danny Zho, links, ein Freiwilliger im Chi Animal Hospital, hält Luna ruhig, während Dr. Terri Rosado, eine Tierärztin und medizinische Direktorin des Chi Animal Hospital, elektrische Impulse an die Akupunkturnadeln in Luna anlegt, einem 1-1/2- einjähriger gelber Labrador Retriever.

Integration westlicher und traditioneller chinesischer Veterinärmedizin

Rosado bestätigte Gambles Beobachtung, dass Chi sich bemüht, mit den Hausärzten der Patienten zusammenzuarbeiten.

„Wenn ein Tierarzt einen Patienten für eine ganzheitliche Behandlung an uns überweist, werden wir ihn weiterhin für seine westliche Therapie zurücksenden“, sagte Rosado. „Wir wollen mit allen harmonieren. Wir wollen einfach nur das Beste für die Patienten und die Kunden.“

Dr. Terri Rosado, eine Tierärztin und medizinische Direktorin des Chi Animal Hospital, führt Akupunkturnadeln in Luna ein.

Der Unterschied zwischen den beiden Arten von Medizin besteht laut Rosado darin, dass sie den Patienten ganzheitlich behandeln, während sie in der westlichen die Krankheit behandeln.

„Ganzheitlich geht es darum, das Tier wieder gesund zu machen, damit es die Krankheit selbst bekämpfen kann, während wir uns in der westlichen Medizin auf die Behandlung der Krankheit konzentrieren, damit der Patient schließlich gesünder werden kann“, sagte sie.

Bei TCVM berücksichtigen sie die Aktivität des Haustieres, wie es schläft und was es isst, um einen „Körper, Geist und Seele“-Ansatz zu erreichen.

Neben der Kombination der beiden Medizinarten in einem integrativen Ansatz freut sich Rosado, dass das Chi Animal Hospital nach seiner Errichtung das erste integrative Lehrkrankenhaus der Welt sein wird.

“Historisch gesehen war es fast eine westliche Medizin oder ganzheitliche Medizin, und wir glauben, dass es am besten ist, sie wirklich zusammenzustellen”, sagte sie. „Wir fügen der Toolbox so viele Tools wie möglich hinzu, damit jedem einzelnen Patienten auf jede erdenkliche Weise geholfen werden kann.“

Luna, ein 1-1/2-jähriger gelber Labrador Retriever, leidet an angeborener Nierendysplasie (einer Nierenerkrankung) und erhält am Dienstagmorgen während des Eröffnungstages im Chi Animal Hospital Akupunktur.

Rosado hat in der Vergangenheit beide Formen der Medizin praktiziert und sagt, dass es schwierig sein kann, beides für einen einzigen Patienten zu kombinieren. Das Lehrkrankenhaus wird es den Schülern ermöglichen, zu lernen, was Xie und Rosado im Laufe der Jahre haben, anstatt das Rad jedes Mal neu zu erfinden.

„Ich liebe es, Tiermedizin zu praktizieren, aber ich bin nur eine Person und kann nur so viele Patienten an einem Tag sehen“, sagte sie. „Wenn wir das Gelernte mit anderen Tierärzten teilen können, haben wir eine unendlich höhere Fähigkeit, Tieren zu helfen, als wir selbst.“

Eine hochmoderne Tierklinik in Arbeit

Das neue Krankenhaus, das noch die Genehmigung des Landkreises benötigt, würde etwa 9.000 Quadratmeter groß sein und auf dem bestehenden Campus von Chi in Reddick liegen.

Mit 10 Untersuchungsräumen würden sie mehr Tierärzte begrüßen, um mehr Patienten zu behandeln. Es wird auch einen Zen-Garten, einen kompletten Operationssaal und einen zweiten Operationssaal für Zahnmedizin und Wundversorgung umfassen.

Die Chi-Universität hofft, das Chi Animal Hospital auf dem Grundstück neben den Sonnenkollektoren auf ihrem Campus bauen zu können.  Das Gebäude wird 9.000 Quadratmeter groß sein, und sie hoffen, es innerhalb von zwei Jahren fertigzustellen, aber es muss noch die Genehmigung des Landkreises einholen.

„Wir versuchen, es sehr zensiert zu machen, so beruhigend und angenehm für den Kunden und das Haustier wie möglich“, sagte Rosado. „Uns ist es sehr wichtig, dass wir, gerade weil wir so auf Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin stehen, auch auf den Geist und die Seele des Patienten und des Klienten achten und nicht nur auf den Körper.“

Daher verfügt das Krankenhaus über beruhigende Musik in den Untersuchungsräumen, Schallisolierung und entspannende Beleuchtung. Telefone werden sogar außerhalb des Geländes beantwortet, um den Lärm und das Chaos im Empfangsbereich zu reduzieren.

Auch in der jetzigen Einrichtung kümmert sich Rosado darum, dass es den Patienten gut geht.

„Bei den meisten meiner Patienten verwende ich keine Untersuchungstische. Ich sitze mit ihnen auf dem Boden“, sagte sie. „Ich bin viel lieber auf ihrem Niveau, anstatt sie zu bitten, auf meins zu kommen.“

Dr. Terri Rosado, eine Tierärztin und medizinische Direktorin des Chi Animal Hospital, wird mit Luna gezeigt, deren Besitzerin Barb Gamble den Arzt über Lunas Krankengeschichte aufklärt.

„Ich bewundere sie beide einfach, Dr. Rosado und Dr. Xie“, sagte Gamble. „Sie sind so gut mit ihr und ich bin einfach sehr glücklich.

„Ich finde es spannend, dass sie sich auf den Ausbau ihrer Klinik vorbereiten, und das wird für alle wunderbar sein, und je mehr Leute davon wissen, desto besser ist es für die Tiere.“

Rosado hofft, nächstes Jahr ein einjähriges Praktikumsprogramm für Tierärzte zu starten, um integrative Medizin im Krankenhaus zu lernen und noch mehr Lehrmöglichkeiten einzuführen, wenn die neue Einrichtung fertig ist.

Das Chi Animal Hospital ist von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr an der Chi-Universität geöffnet. Für Informationen zu Dienstleistungen und Terminen rufen Sie (352) 338-3388 an oder besuchen Sie chi.hospital online.

— Kontaktieren Sie die Reporterin Danielle Johnson unter djohnson@gannett.com.